Lin in Suomiii <3
Home
About me
News= kuulumisia!!!!
Musik.. lebenswichtig
Die Frage der Fragen..
Suomiiii <3
Gastfamilien..
=> Exgastfamilie
=> Meine neue Family
Fotos
Kontakt
Gästebuch
Fremdgehen ;)
You know you've been in Finland too long, when..
 

Exgastfamilie

"Ich stell euch hier mal kurz meine Gastfamilie vor. Bisher kenn ich sie ja nur per Mails und noch nicht persönlich..

Also.. ich werde am September zu einer 5- köpfigen Familie ziehen, die bisher 2 Nachnamen zu haben scheint. Meine Gastmama heißt Emma Gastpapa ist der Ville (typisch finnisch!!)  Sie sind zwar verheiratet, aber haben anscheinend unterschiedliche Nachnamen.. naja ich werds rausfinden.
Die beiden sind Ende 30 (genaues Alter weiß ich nicht) und beide berufstätig. Im Moment haben sie kein Aupair, scheinen noch nicht so lange in Finnland zu leben. In der Vergangenheit lebten sie mit ihren Kindern& Aupairs in England und Schweden, sind daher auch sprachtechnisch sehr fit. Können sogar "Ok German" . Das freut mich natürlich, aber hauptsächlich möchte ich da Englisch und später Finnisch sprechen. Wie gesagt, beide arbeiten. Ville bei Sony und Emma bei Nokia, lustig gell
Jetzt zu den Kids... ich werd wohl keine Langeweile bekommen mit den 3 Jungs. Kalle, der Älteste ist nun 8 Jahre alt und geht auf eine englischsprachige Schule. Olli (5 Jahre) und Jalle (3 Jahre) gehen in einen englischsprachigen Kindergarten. Sehr genial, dass die schon gleich mit Englisch aufwachsen, das macht es uns allen leichter grad am Anfang! Süß sehen sie alle uns und tolle Kinder scheinen sie zu sein. ich zitiere mal Emma:

Jalle: "very active cute toddler, busy experiencing the world"
Olli: "joyful friendly little fellow"
Kalle: "He is very caring big brother, full of ideas, that the little brothers love to follow!"

Ich frag mich zwar wie man seine Kinder so gleich nennen kann, aber gut.. besonders Jalle ist ein sehr lustiger Name, wenn der Kurze genauso lustig drauf ist, dann viel Spaß Ich seh mich eh schon Fußball spielen ohne Ende..
Wohnen tun wir in Espoo, genauer gesagt in dem Stadtteil Laaksolahti.
Laut viamichelin.com ist es 16km von Helsinki Zentrum entfernt, 23km vom Flughafen Helsinki- Vantaa, so dass ich meinen Besuch sehr gut selbst mit dem Bus oder der Bahn vom Flughafen abholen kann, und von einem andren Aupair, Sarah, die ich bereits kenne, bin ich 15km entfernt. Sind alles Distanzen, die in Finnland echt minimal und problemlos zu meistern sind.
Unser Haus scheint noch sehr neu zu sein (siehe Bilder, wow!). Im Moment renovieren sie mir mein Zimmer& mein Bad. Falls es bis zu meiner Ankunft nicht fertig sein sollte, ziehe ich erst mal in Kalles Zimmer, der muss dann zu Olli oder Jalle.. alles kein Problem.
Emma sagt zur Lage: " We live outside of Helsinki in Espoo in nice surroundings next to a lake. We have a fairly big house with nice garden. The bus to Helsinki centrum takes about 30 minutes, and to closest big shopping mall 10 minutes. Within the walking distance we have a 2 grocery stores, 2 pizzerias (die eine hab ich schon gefunden hehe), beauty salon, 2 hair dressers and a gas station. Beach is next to us, and a jogging / bicycling route starts from our door step."
Schön, gell?
Ich denke ich werde mich wohl fühlen (obwohl ich meine Familie& Freunde total vermissen werde..). Hab genug Freizeit, da ich am Tag nur ca. 6h arbeiten muss. Also was heißt nur.. das ist normal, mehr als 30h in der Woche darf man eigentlich nicht, wobei ich werd auch Sonderschichten machen, falls Ville oder Emma auf Geschäftsreise sind oder z.b. mal am WE babysitten. Normalerweise sind die Wochenenden aber frei.
Mein Tagesablauf wird folgendermaßen aussehen:
Beginn um ca. 7.30h, dann helf ich den Jungs die richtigen Anziehsachen auszusuchen und Jalle beim Anziehen, mache ihnen Frühstück, mache sie fertig für die Schule/ Day Care, bringe sie anschließend weg, entweder mit dem Auto (aaaaaahh!) oder dem Bus. In der Zeit, wo die Kids außer Haus sind (Kalle bis?, Olli& Jalle bis ca 15/16h), werd ich die Wäsche machen und ein bisschen die Küche putzen. Einmal in der Woche beim Hausputz helfen. Mit den Kids zusammen ihre Kinderzimmer aufräumen, wenns mal wieder schlimm aussieht hehe. Normalerweise werde ich sie auch von der Schule/ Day Care abholen, manchmal macht das aber auch Emma, die nur halbtags arbeitet. Deswegen werd ich auch nicht kochen müssen.. zumindestens bis jetzt nicht, yeah
Und natürlich werd ich mit den Jungs spielen, nicht nur, wenn die Eltern nicht da sind. Abends gibts nichts zutun, außer ein Elternteil ist weg. aber ich denk mal das ergibt sich alles vor Ort.

Bis jetzt erscheinen sie mir "typisch finnisch".. abgehacktes Englisch teilweise, kurz angebunden, aber doch freundlich. Und ich hab bereits den finnischen Humor von Ville kennengelernt der mir weiß machen wollte, dass sie in einem Wohnwagen leben.. jaja Ville

So und nun wart ich auf ein Ok wann ich fliegen kann, dann buchen und ab gehts!!

Who's interested? 61547 Besucher (125869 Hits) cool :D
 
Jeder Mensch braucht große Träume...
wenn er die nicht hat, dann hat er auch kein Ziel!

Meine eigenen Grenzen austesten mich Herausforderungen stellen mich weiterentwickeln viel erleben neue Leute kennenlernen stärker werden

Daheim in Deutschland..



1. zu Hause in Finnland..


Das nahste am 2. zu Hause.. Kuopio.
 
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=